Tierheim

Stadt Günzburg

Herrn Oberbürgermeister

Gerhard Jauernig

Stadtverwaltung

Stadträte des Günzburger Stadtrates

 

 

                                                                                            

           

Günzburg, den 18.12.2013

Tierheim – Pauschale

 

 

 

Antrag:                     Erhöhung der Pauschale für das Tierheim,

                                   auf 0,60 Euro/ pro Einwohner

 

 

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Gerhard Jauernig,

sehr geehrte Damen und Herren,

sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen des Stadtrates.

 

 

Unser Tierheim hat weit über die Grenzen hinaus einen sehr guten Namen und alle notleidenden Tiere finden dort einen schönen und gepflegten Platz.

Hiervon profitieren ja auch alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Günzburg.

 

Leider finanziert sich das Tierheim nur durch die Pauschale der Stadt Günzburg

(z.Zt.0,50Euro / Einwohner) und durch Spenden.

Der meiste Arbeitsaufwand wird durch ehrenamtliche Personen getragen.

Trotz vieler Helfer und Hilfen geht es unserem Tierheim sehr schlecht.

Wenn nicht endlich etwas geschieht, können die Gehälter nicht mehr bezahlt werden, geschweige denn das Futter und der Unterhalt.

 

Deshalb möchten wir einen dringenden Aufruf an die Stadt Günzburg abgeben.

Bitte erhöhen Sie die Pauschale, wie schon viele Nachbargemeinden/Städte (Burgau, Ichenhausen, Ellzee) es getan haben, von 50 Cent auf 60 Cent

ab 2014!

 

Vielleicht kann auch einmal eine einmalige Zuwendung aus der Stiftung der Stadt, ein Herz für Günzburg, für notwendige Hilfen aufkommen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Bitte helfen Sie; denn das Tierheim von Günzburg sollte doch noch länger in Günzburg existieren können, ohne dass man sich schämen muss, sollte es aufgrund der Finanzen schließen müssen.

Bitte prüfen Sie unseren Antrag wohlwollend und handeln Sie für den guten Zweck.

Vorab schon vielen herzlichen Dank für Ihr freundliches Entgegenkommen.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

Hans Kaltenecker                                                 Ferdinand Munk

UWB-Vorsitzender                                                Fraktionsvorsitzender